Sie haben noch keine Produkte im Warenkorb.

Deckname Otto

SFr. 16,95
Auf Lager.
0
Ihre Kundenmeinung hinzufügen Artikelnummer 2223012
Versand per:
Deutsche Post DHL UPS pin MAIL
Verlag Insel Verlag Bindung Hardcover ISNB / EAN 9783458173403 von Lisa St Aubin de Terán / Ebba D. Drolshagen

Produktbeschreibung

Deckname Otto ist die Geschichte eines venezolanischen Revolutionärs, der nach Europa kam und für Algeriens Unabhängigkeit kämpfte, bevor er aufbrach, um Guerillero zu werden und sein Land zu befreien. Von den Anden in die Straßen von Paris, aus der Hitze Kubas ins verregnete London, von Algier bis auf den Marktplatz von Tübingen führen die unglaublichen Wege eines Mannes, dessen Gestalt von Jugend an Gerüchte und Legenden umgaben.

Oswaldo Barreto Miliani, Revolutionär mit dem Decknamen Otto, geboren 1934 in den venezolanischen Anden, durfte erst nach Jahrzehnten in sein Land zurückkehren, wo er heute zurückgezogen lebt. Nicht ohne Verwunderung angesichts der Zufälle und Fügungen, die aus dem Studenten mit Hang zur deutschen Philosophie einen Tatmenschen machten, erzählt er sein abenteuerliches Leben zwischen den Welten.

Otto kämpft, wird gefangengenommen und gefoltert; kann fliehen, nach Salamanca und Paris. Er studiert Hegel und Heidegger, liest Sartre und Celan, wird Berater Fidel Castros, Freund Che Guevaras und heiratet Vida, eine persische Aristokratin - Freundin von Farah Diba -, die ihn erst nach einer langen, die Grenzen der Selbsterniedrigung streifenden "Belagerung" erhört.

Lisa St Aubin de Terán hat Ottos Erzählung aufgeschrieben, authentisch und packend - und mit allen Freiheiten, die ein Roman erfordert.


Weitere beliebte Produkte

Bewertungen

0

Schreiben Sie als erster eine Rezension

Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.