Alain Huck

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1390877
  • Produktbeschreibung

    Alain Huck

    Seit 2006 erschafft der 1967 geborene, in Lausanne lebende Künstler Alain Huck unter der Bezeichnung "Salons noirs" grossformatige Kohlezeichnungen. Sie vermitteln in ihrer Anlage und durch die fehlende Farbigkeit ein Gefühl der Trauer, verweisen auf ein verlorenes Paradies. Verlassene Landschaften gemahnen an die Zerstörung der Zivilisation. Durch Überlagerungen von verschiedenen Bildern erarbeitet Huck bisweilen eine unscharfe Sicht auf die Vergänglichkeit des Menschen, die noch durch den flüchtigen Charakter des Materials Kohle verstärkt wird.§Erstmals präsentiert das Buch nun Alain Hucks Kohlezeichnungen. Deren Farbigkeit und Sujets verdeutlichen, dass hier zwar ein skeptischer Denker am Werk ist, aber auch einer, der durchaus optimistisch gefärbte Lichtstrahlen durch die Dunkelheit dringen lässt. Der Text verweist auf die zahlreichen Verbindungen von Alain Hucks OEuvre zum Werk von Künstlern wie Albrecht Dürer, Arnold Böcklin, Robert Longo oder Gerhard Richter.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Scheidegger & Spiess
    ISBN / EAN
    9783858817693
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.