Kooperation bei Kindeswohlgefährdung im Säuglings- und Kleinkindalter

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1150393
  • Produktbeschreibung

    Kooperation bei Kindeswohlgefährdung im Säuglings- und Kleinkindalter

    Die Unterstützung und Versorgung belasteter Familien im Bereich Frühe Hilfen und Kinderschutz bedarf systematischer Vernetzung und Kooperation vor allem zwischen den Institutionen des Gesundheitswesens und der Kinder- und Jugendhilfe. Die Autorin beschreibt als Ergebnis der Auswertung von 27 Experteninterviews spezifische Aufgaben und Rahmenbedingungen für gelingende Kooperationen und erstellt Kooperationsprofile für die beteiligten Institutionengruppen. Für die ausgewählte Kooperation zwischen Jugendämtern und den akademisch geprägten Institutionen des Gesundheitswesens werden beispielhaft ein negativer und ein positiver Kreislauf der Kooperation herausgearbeitet. Über die Untersuchung wird deutlich, dass Kooperation im Feld der Frühen Hilfen besondere Anforderungen an die Professionen und Institutionen stellt. Die Fallschilderungen der Experten weisen zudem darauf hin, dass gelingende Kooperation tatsächlich zu einer Verbesserung im Kinderschutz führt und sind damit ein empirisch belegbarer Baustein zur gelingenden Gestaltung von Fällen im (präventiven) Kinderschutz.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
    ISBN / EAN
    9783838132914
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.