• Mängelexemplar

Kapitalismus im Koma

6 Kundenmeinungen
6
Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
04.06.2012
Artikelnummer:
61030
sofort lieferbar
14,95
Versandkosten
  • Produktbeschreibung

    Kapitalismus im Koma

    Wirtschaftliche Analysen und gesellschaftliche Perspektiven. Eine Darstellung des Vorabends einer Weltwirtschaftskrise. Gibt es die Perspektive eines sozialistischen Europas?

    Wirtschaftliche Analysen und gesellschaftliche Perspektiven. Eine kompakte Darstellung des Vorabends einer Weltwirtschaftskrise. Die Anklage richtet sich gegen das System der Kapitalverwertung selbst. Und die Autorin stellt sich der Frage: Gibt es die Perspektive eines sozialistischen Europas? Verblüffend konkret und realistisch beschrieben.

    "Sie tritt für eine Umverteilung ein, das vorhandene Geld im Kapitalismus eben so umzuverteilen, das es zum Instrument einer Lebensqualität für alle wird. Eine Idee, die es wert wäre, dass man sie weiterdenkt, ist das allemal." Roland Bernd, Saarländischer Rundfunk

    "Sie sorgt in der PDS für einen Hauch von Erotik im Klassenkampf, ein Gefühl, das wir in der alten DDR immer vermißt haben." Henryk M. Broder

    "In der Artikelsammlung von Sahra Wagenknecht fußt die Klarheit und Bestimmtheit der Aussagen auf Analysen, die durch überzeugende Fakten bestechen." Leipzigs Neue

    "Eine Person, die mit ihrem Auftreten und ihrem Äußeren mit einem Schlag den jahrzehnte-dicken Staub von einer ganzen Bewegung gewischt hat: Sahra Wagenknecht." taz

  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Das Neue Berlin
    ISBN / EAN
    9783360010506
    Anzahl der Medien
    1 Buch
    Anzahl Seiten
    160
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    -20%
    Art.Nr. 1398618

    Wie der Klimawandel unsere Teller erreicht

    23,95
    18,95
    -43%
    Art.Nr. 1937073

    Börner:Sachsens Glanz und Preußens Glor

    22,95
    12,95
    Art.Nr. B10868

    Wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt

    25,95
  • 6 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Rezensionen:

    • Bewertung:
    • Sandra aus Ulm schrieb
    • am 09/12/2011:
    Realistischer, konkreter Stil! Ein Buch das ich nicht mehr aus der Hand gelegt habe.
    • Bewertung:
    • Sybille aus Leipzig schrieb
    • am 09/12/2011:
    Sahra Wagenknecht eine Frau, welche sich Gedanken macht und diese auch schriftlich und dazu noch verständlich ausdrücken kann.
    • Bewertung:
    • Jana aus Potsdam schrieb
    • am 09/12/2011:
    Wenn man mal alle Vorurteile über Bord wirft, entwickelt Wagenknecht durchaus überlegenswerte Strategien gegen derzeitige marktwirtschaftliche Probleme. Ein Buch, das als Diskusionsgrundlage sich hervorragend eignet.
    • Bewertung:
    • Olga aus Hamburg schrieb
    • am 09/01/2012:
    Es ist dringend an der Zeit, sich Gedanken zu machen, welche Alternativen wir zu unserer aktuellen Situation haben, bevor mehr und mehr humanistische Werte verlorengehen. Dieses Buch bietet Ansatzpunkte zum Bewegen.
    • Bewertung:
    • Richard aus Berlin schrieb
    • am 09/12/2011:
    Auch wenn ich eine andere Meinung habe, als die welche im Buch dargestellt wird, finde ich das Buch sehr schön zum lesen, das liegt nicht zuletzt an dem exzellenten Schreibstil. Die Fakten sprechen für sich.
    • Bewertung:
    • Werner aus Lahr schrieb
    • am 09/12/2011:
    Man muss nicht unbedingt mit den politischen Ansichten von Frau Wagenknecht übereinstimmen um das Buch trotzdem interessant und auf schlussreich zu finden.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.