Hinter den Türen warten die Gespenster

Autor:
Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
01.03.2017
Artikelnummer:
1401111
Fr. 31,95
Fr. 25,50
Versandkosten
Sparen Sie jetzt 20%
  • Produktbeschreibung

    Hinter den Türen warten die Gespenster

    Nach dem Zusammenbruch des »Dritten Reiches« gab es einen unverrückbaren Ort, der Halt und Geborgenheit versprach: die Familie. Sie erwies sich als der einzige Wert, der den Nationalsozialismus weitgehend unversehrt überdauert hatte. Eines aber konnte die Familie nicht - sie konnte nicht jene Widersprüche und Konflikte aussperren, die im ersten Nachkriegsjahrzehnt die Gesellschaft begleiteten. Zu ihrer vielleicht größten Hypothek wurde das Verdrängen und Verschweigen. Sie waren der Nährboden für die berüchtigten Familiengeheimnisse der deutschen Gesellschaft nach 1945, an deren Gift bisweilen noch die Enkelgeneration laborierte. So wurden aus großen Erwartungen nicht selten große Enttäuschungen, die bis heute nachwirken.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Berlin Verlag
    ISBN / EAN
    9783827013316
    Anzahl Seiten
    352
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 72730

    Das Schicksal der »Austauschjuden«

    Fr. 33,90
    Fr. 13,90
    Art.Nr. 73802

    Frühjahr 1813: Europa stöhnt unter Napole...

    Fr. 34,95
    Art.Nr. 344786

    Schroll:Napoleon spricht

    Fr. 23,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.